Montag, 31. März 2014

gefühlsgezeiten...


Kommentare:

  1. Gefühlsgezeiten - unbeherrschbar wie das Meer.
    Imstande, uns in die höchsten Höhen zu katapultieren,
    und in die tiefsten Tiefen zu reißen.
    Manchmal genießen wir sie - und manchmal müssen wir sie aushalten.
    Doch was wären wir ohne unsere Gefühle, die uns
    zeigen, wohin unser Herz gehen möchte...?

    Und ich bin froh, daß es Deine Bilder gibt, die es immer
    wieder schaffen, mich auf`s Neue zu faszinieren.
    Mich eintauchen lassen in eine Bilderwelt, fernab von
    grellen Bearbeitungsspuren und unnötigem Firlefanz,
    und eine wohltuende klare Sicht auf die Dinge darbietet.
    Danke Dir dafür.

    filakia

    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin bescheiden geworden...
      Anmerkungen wie Deine zählen für mich mehr, als alle andern Luftblasen in dem Wind.

      filakia, fili mou

      Dieter

      Löschen
  2. ... der titel gibt dem bild mal wieder den besonderen "touch".
    in aufruhr ... wie sehr lassen sich naturphänomene oftmals auf das eigene befinden übertragen.
    mit lieben grüßen
    diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es gut erkannt, Diana. Meine Bildtitel sind meistens nicht zufällig gewählt.
      Sie sollen unterstreichen, aber nicht lenken...

      liebe Grüße

      Dieter

      Löschen