Mittwoch, 21. Januar 2015

hommage an eine künstlerin...




gekonnt gebanntes Licht
auf Leinwand
das Lachen und der Humor haben den Pinsel geführt
strahlende Augen waren Dein größter Schatz

Danke, Trude Vandory!

Kommentare:

  1. Du erlaubst, Dieter?



    gedanken zu einer photografie


    nur zwanzig jahre im gepäck
    und dieses lächeln

    in sepia festgehalten

    den goldwirbel der zeit
    eingetauscht für eine liebe

    jenseits der wälder

    zerschlissen an den rändern
    und auch ein fehlendes eck -

    wo blühten die träume hin?

    dazwischen
    getanzt, gewickelt und gezeichnet
    (fern vom `Blauen Reiter`)
    das leben in kohle -

    selbst sieben burgen boten keinen schutz -
    der schwarze adler flog weit

    doch dieses lächeln großmutter
    dein lächeln...

    für immer festgehalten

    nicht nur in sepia


    ( aus dem Buch "Im grüngefädelten Licht"
    von Monika Kafka)


    Jedes weitere Wort wäre hier überflüssig...
    filakia
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dieses Gedicht von Monika habe ich nicht mehr gedacht.
      Danke das Du Dich daran erinnert hast. Es bedarf wirklich keiner weiteren Worte...

      filakia
      Dieter

      Löschen
  2. Hallo Dieter.
    Hab, den Möglichkeiten entsprechend, bisher nur ein Paar Bilder von eurer Großmutter gesehn.
    ... doch auch viel durch Monikas Texte und Hannelore Maurers Erzählungen von ihr erfahren.
    Könnte ich viele Jahre zurückdrehen, würde ich von Kleinschelken nach Marktschelken laufen um sie kennen-zu-lernen.
    Mit lieben Grüßen,
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michael, es freut mich, das Du den Weg zu meinem Blog gefunden hast UND ein Kommentar liegen gelassen hast. Schade das der Kontakt so zerbrochen ist, aber ich meine die Gründe sehr wohl zu kennen.

    Ja, meine Großmutter war ein besonderer Mensch und ihr eine Hommage zu widmen mir ein Bedürfnis.
    Danke für Deine Zeilen.

    Liebe Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen