Donnerstag, 22. Oktober 2015

im spiegel des traums...









im spiegel des traums
erscheint dein gesicht
eine flüchtige umarmung
mehr ist es nicht...

Kommentare:

  1. Wie das Spiegelbild des Wassers verschwimmt
    die Erinnerung manchmal und es ändern sich
    die Farben der Wahrnehmung.
    Umarmungen jedoch - und seien sie auch
    nur flüchtig - bleiben das was sie waren.
    Fest und warm.

    Deine Bilder sind eine feine und zarte Erinnerung
    in den Farben der Träume...

    filakia
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... es ändern sich
      die Farben der Wahrnehmung..." .... und die Farben der Träume.
      Die Wärme bleibt übrig. Auch nach einer flüchtigen Umarmung
      Erinnerungen bleiben in Träumen lebendig.
      Und manchmal retten sie sich in die Gegenwart.

      Danke Dir für Deine Zeilen und das betrachten der Bilder.

      namaste Dir
      Dieter

      Löschen
  2. wundervolle aufnahmen, lieber dieter.
    ... und ist nicht jeder augenblick flüchtig... und kann dennoch bedeutungsvoll und wertvoll sein.
    diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Augenblicke sind flüchtig...
      Umarmungen können das auch.
      Letztlich ist es nur wichtig, wer diese Spuren hinterlassen hat.
      Diese Menschen treten, an manchen Tagen, besonders in Erscheinung.

      Es freut mich, Deine "Spuren" auf meinem Blog wiederzufinden.

      Liebe Grüße
      Dieter

      Löschen